Publiziert

BahnunfallJunger Mann von Zug erfasst und schwer verletzt

Beim Bahnhof in Oberbuchsiten SO hat sich am Dienstag ein schwerer Bahnunfall ereignet. Ein junger Mann wollte über die Bahngleise zum Bahnhof gelangen und wurde von einem Zug erfasst.

1 / 3
Gemäss ersten Erkenntnissen der Polizei, war der Mann dabei die Bahngleise zu überqueren, als er von einem Zug erfasst und schwer verletzt wurde.

Gemäss ersten Erkenntnissen der Polizei, war der Mann dabei die Bahngleise zu überqueren, als er von einem Zug erfasst und schwer verletzt wurde.

Google Maps
Der Unfall ereignete sich im solothurnischen Oberbuchsiten.

Der Unfall ereignete sich im solothurnischen Oberbuchsiten.

Google Maps
Der schwer verletzte junge Mann wurde von einer Passantin betreut, bis die Rettungskräfte eintrafen.

Der schwer verletzte junge Mann wurde von einer Passantin betreut, bis die Rettungskräfte eintrafen.

Google Maps

Die Kantonspolizei Solothurn erhielt am Dienstagabend die Meldung, dass sich am Bahnhof Oberbuchsiten ein schwerer Unfall zugetragen hatte. Ein junger Mann, welcher von der Halmackerstrasse herkommend die Gleise überqueren wollte, wurde von einem durchfahrenden Zug erfasst. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte, wurde der Mann von einer Passantin betreut. Aufgrund der schweren Verletzungen wurde ein Rettungshelikopter beigezogen, welcher den Verletzten schliesslich in ein Spital flog. Gemäss ersten Erkenntnissen der Polizei, war der Mann dabei die Bahngleise zu überqueren, als er von einem Zug erfasst und schwer verletzt wurde.

(RC)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.