Aktualisiert 21.03.2019 07:25

Zwei Verletzte

Junglenker durchbricht mit Auto mehrere Zäune

Bei einem Unfall in Euthal sind zwei Personen verletzt worden. Ein Autofahrer geriet auf die Gegenfahrbahn und kam danach von der Strasse ab.

von
gwa
1 / 3
Ein 19-Jähriger und eine 16-Jährige sind bei einem Verkehrsunfall in Euthal verletzt worden. Der Fahrer kam bei einem Abbiegemanöver mit dem Auto von der Strasse ab.

Ein 19-Jähriger und eine 16-Jährige sind bei einem Verkehrsunfall in Euthal verletzt worden. Der Fahrer kam bei einem Abbiegemanöver mit dem Auto von der Strasse ab.

Kantonspolizei Schwyz
Um einem entgegenkommenden Auto auszuweichen, steuerte er abrupt zurück. Dabei verlor er die Herrschaft über das Auto. Dieses geriet auf eine Böschung und durchbrach mehrere Zäune.

Um einem entgegenkommenden Auto auszuweichen, steuerte er abrupt zurück. Dabei verlor er die Herrschaft über das Auto. Dieses geriet auf eine Böschung und durchbrach mehrere Zäune.

Kantonspolizei Schwyz
Der Unfall geschah auf der Seestrasse beim Sihlsee.

Der Unfall geschah auf der Seestrasse beim Sihlsee.

Google Street View

Zum Unfall kam es am Mittwoch im Einsiedler Ortsteil Euthal. Ein Autofahrer (19) bog von der Euthal- in die Seestrasse ab, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte. Dabei geriet das Auto auf die Gegenfahrbahn.

Um einen Zusammenstoss mit einem entgegenkommenden Auto zu verhindern, steuerte der Fahrer abrupt zurück. Dabei verlor der 19-Jährige die Beherrschung über das Auto. Dieses geriet auf eine Böschung und durchbrach mehrere Zäune.

Der Fahrer und seine 16-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte die beiden zur Kontrolle ins Spital.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.