Reinach BL: Beim Aussteigen hätte sie die Schadenssumme gleich abheben können
Publiziert

Reinach BLBeim Aussteigen hätte sie die Schadenssumme gleich abheben können

In Reinach verunfallte am Montagabend eine Junglenkerin, nachdem sie aus einem Kreisel mit ihrem BMW beschleunigt hatte. Dabei richtete sie beträchtlichen Schaden an.

von
Tanya Vögeli
1 / 2
Die Personenwagenlenkerin kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem freistehenden Bancomaten.

Die Personenwagenlenkerin kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem freistehenden Bancomaten.

Polizei Basel-Landschaft
Das beschädigte Fahrzeug musste durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden.

Das beschädigte Fahrzeug musste durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden.

Polizei Basel-Landschaft

Eine Junglenkerin verursachte am Montagabend in Reinach einen Selbstunfall. Die 19-Jährige kam mit ihrem BMW von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem freistehenden Bancomaten. Beim Unfall wurde niemand verletzt.

Die Personenwagenlenkerin wollte gemäss den Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft Richtung Dornach fahren. Bei der Kreiselausfahrt verlor sie die Beherrschung über das Fahrzeug, geriet ins Schleudern und kollidierte mit einem Kandelaber, einem freistehenden Bancomaten sowie einer Leuchtreklame.

Das beschädigte Fahrzeug musste durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden, so die Polizei Basel-Landschaft in einer Medienmitteilung.

Etwas gesehen, etwas gehört?

Schick uns deinen News-Input!

Speichere unseren Kontakt im Messenger deiner Wahl und sende spannende Videos, Fotos und Dokumente schnell und unkompliziert an die 20-Minuten-Redaktion.

Handelt es sich um einen Unfall oder ein anderes Unglück, dann alarmiere bitte zuerst die Rettungskräfte.

Die Verwendung deiner Beiträge durch 20 Minuten ist in unseren AGB geregelt: 20min.ch/agb

Deine Meinung