Jungmedium an der Esoterik-Messe
Aktualisiert

Jungmedium an der Esoterik-Messe

«Bei uns gibt es moderne und bereinigte Esoterik. Kein sektiererischer Hokuspokus, sondern bodenständige Spiritualität», wirbt Knut Seeger, Veranstalter der Esoterik- und Gesundheitsmesse vom 16. bis am 18. November in der Olma-Halle 3 statt.

Unter anderem werden Schokolade-Massagen, Geistheilung, berührungslose Wirbelsäulenbegradigung, spirituelle Möbel und Schmuckstücke angeboten. Einen Stand betreibt auch das geschulte Medium Dunja Bellisario aus Dielsdorf. Die 29-Jährige bietet so genannte Jenseitskontakte, Kartenlegen und Standortbestimmungen an. «Ich spüre Energien intensiver als andere Menschen und arbeite damit», sagt Bellisario. So könne sie Menschen helfen, beispielsweise bei der Überwindung von Trauer.

kar

Deine Meinung