Bon Jovi teilt aus: Justin Bieber ist «ein Arschloch»
Aktualisiert

Bon Jovi teilt ausJustin Bieber ist «ein Arschloch»

Nicht jedermann ist gut auf Justin Bieber zu sprechen. Vor allem einer outet sich jetzt als grosser Bieber-Gegner: Alt-Rocker Jon Bon Jovi.

von
cit

Im März liess Teenie-Star Justin Bieber seine Fans zwei Stunden im O2-Stadion in London warten. Mit Buhrufen wurde der 19-Jährige schliesslich auf der Bühne empfangen. Jetzt, knapp zwei Monate später, gibt auch noch Jon Bon Jovi seinen Kommentar dazu ab: «Jede Generation hat diese Typen, das ist nichts Neues.»

Gegenüber dem Londoner «Evening Standard» liess er kein gutes Haar an Biebs: «Stars wie er haben keinen Respekt vor ihren Fans. Diese haben hart gearbeitet, um sich ein Ticket überhaupt leisten zu können.»

Weiter schimpfte er: «Die Fans opfern zwei, drei Stunden ihres Lebens für ein Konzert - oder im Falle dieses Kindes, 80 Minuten», lästert Bon Jovi weiter. «Mach das einmal, die Leute verzeihen dir. Mach es mehrmals, schäm dich. Dann wollen sie dich nicht mehr.» Aber damit hat der Rocker noch nicht genug Seitenhiebe ausgeteilt: «Wenn es zur Regel wird, ist es ziemlich uncool - du bist ein A****loch. Mach deinen f***ing Job!»

Deine Meinung