Aktualisiert 01.10.2012 08:36

Uaaaaarrrrrgh!Justin Bieber übergibt sich auf der Bühne

Kaum steht er vor seinem Publikum, dreht sich der Teeniestar um und entleert seinen Mageninhalt. Nach einer kurzen Pause dasselbe Spiel nochmal. «Milch war eine schlechte Wahl», so sein Twitter-Kommentar.

Nicht nur die Fans von Justin Bieber waren beim Auftakt seiner US-Tour im Bieber-Fieber: Der kanadische Popstar selbst fühlte sich unwohl und übergab sich zwei Mal auf offener Bühne, wie ein Video auf der Webseite des Fernsehsenders KTVK zeigt. Bieber verliess die Bühne beide Male, kehrte aber zurück und gab zum Ende des ausverkauften Konzerts am Samstagabend in Glendale bei Phoenix sogar eine Zugabe.

Während sich der Teenieschwarm hinter der Bühne erholte, hätten seine Fans einstweilen einige seiner Lieder gesungen, berichtete KTVK. Er entschuldigte sich anschliessend für seine Magenverstimmung und dankte den Fans für ihre Unterstützung. Später twitterte er: «Grossartige Show. Erhole mich für die Show morgen!!! Liebe euch.» Danach fügte er noch hinzu: «Und ... Milch war eine schlechte Wahl!» (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.