Serie A: Juve und Napoli bleiben an Roma dran
Aktualisiert

Serie AJuve und Napoli bleiben an Roma dran

Juventus Turin bezwingt die AC Milan dank einem überragenden Andrea Pirlo 3:2. Gökhan Inler erzielt beim 4:0-Sieg von Napoli gegen Livorno sein erstes Saisontor.

von
pre

Juventus Turin hat am Sonntag das Schlagerspiel der italienischen Serie A gegen den AC Milan vor eigenem Publikum mit 3:2 für sich entschieden. Damit liegt der drittplatzierte Titelverteidiger auch nach der siebten Runde zwei Punkte hinter Spitzenreiter AS Roma und nur aufgrund der schlechteren Tordifferenz hinter Napoli.

Sulley Muntari brachte die Mailänder zwar schon nach wenigen Sekunden mit 1:0 in Führung, Juventus gelang aber dank Andrea Pirlo (15.), Sebastian Giovinco (69.) und Giorgio Chiellini (75.) noch die Wende. Bei den Gästen sah Philippe Mexes in der 74. Minute innert weniger Sekundcen Gelb-Rot, der zweite Milan-Treffer durch Muntari kurz vor Schluss kam zu spät.

Inlers erster Saisontreffer

Napoli kommt in der siebten Serie-A-Runde zum sechsten Sieg. Gökhan Inler erzielt beim 4:0 gegen Innocent Emegharas Livorno seinen ersten Saisontreffer.

Inler schoss in der 26. Minute das 2:0 aus rund 25 Metern. Der Schweizer Internationale hatte allerdings Glück, das Livornos Goalie Francesco Bardi den haltbaren Schuss nicht parieren konnte. Napoli war schon nach vier Minuten durch einen Treffer von Goran Pandev in Führung gegangen.

In Neapel standen neben Inler, der sein erstes Saisontor erzielte, mit Valon Behrami und Livornos Innocent Emeghara zwei weitere Schweizer in den jeweiligen Startformationen.

Serie A, 7. Runde

Juventus Turin - Milan 3:2 (1:1)

41'800 Zuschauer.

Tore: 1. (0:19) Muntari 0:1. 15. Pirlo 1:1. 69. Giovinco 2:1. 75. Chiellini 3:1. 90. Muntari 3:2.

Bemerkungen: Juventus ohne Lichtsteiner (verletzt). 74. Rote Karte gegen Mexès (Milan).

Parma - Sassuolo 3:1 (1:1)

10'671 Zuschauer.

Tore: 32. Palladino 1:0. 45. Berardi (Foulpenalty) 1:1. 70. Rosi 2:1. 76. Cassano 3:1.

Bemerkung: Sassuolo mit Ziegler, ohne Rossini (Ersatz). 45. Rote Karte gegen Mirante (Parma) wegen Notbremse. 88. Gelb-Rote Karte gegen Magnanelli (Sassuolo) wegen zwei Handspielen innert einer Minute.

Napoli - Livorno 4:0 (2:0)

41'000 Zuschauer.

Tore: 3. Pandev 1:0. 26. Inler 2:0. 54. Callejon 3:0. 83. Hamsik 4:0.

Bemerkung: Napoli mit Inler und Behrami, ohne Dzemaili (Ersatz). Livorno mit Emeghara (bis 69.).

Inlers erster Saisontreffer. (Quelle: Youtube) (pre/si)

Deine Meinung