Serie A: Juventus blamiert sich gegen Palermo
Aktualisiert

Serie AJuventus blamiert sich gegen Palermo

Juventus Turin hat in der Serie A einen veritablen Fehlstart hingelegt. Der Rekordmeister verlor in der 4. Runde gegen Palermo 1:3 und liegt in der Tabelle mit vier Punkten nur auf Platz 17.

Juventus Turin - nach vier Runden auf dem 17. Platz der Serie A.

Juventus Turin - nach vier Runden auf dem 17. Platz der Serie A.

Gegen Palermo, den Gegner von Lausanne in einer Woche in der Europa League, geriet Juventus bereits nach zwei Minuten in Rücklage, als der Argentinier Javier Pastore die Gäste in Führung schoss. Bei den Sizilianern kam U17-Weltmeister Pajtim Kasami zum zweiten Mal in Folge in der Meisterschaft nicht zum Einsatz.

Serie A

(si)

Deine Meinung