Fussball: Juventus mit Herz für Kinder

Aktualisiert

FussballJuventus mit Herz für Kinder

Der italienische Rekordmeister Juventus Turin lädt Kinder für die Partie gegen Udinese in die gesperrten Fankurven seines Juventus-Stadium ein, nachdem das Sportgericht der Serie A jene Zonen des Stadions wegen diskriminierender Gesänge der Fans für die Partie vom kommenden Sonntag gesperrt hat.

Das Spiel des Leaders wurde deshalb von 20.45 Uhr auf 18.30 Uhr vorverlegt. Sowohl die Liga als auch der italienische Fussballverband hatten der Aktion zuvor zugestimmt. Zudem muss Juventus für die Gesänge seiner Fans beim 3:0 gegen Napoli vor etwas mehr als zwei Wochen 50'000 Euro Busse bezahlen. (si)

Deine Meinung