Aktualisiert 02.12.2011 08:58

Werbespot für ZermattKachelmann gibt sein TV-Comeback

Wettermoderator Jörg Kachelmann kehrt ins Fernsehen zurück - als Werbebotschafter. Er spielt die Hauptrolle in einem Tourismus-Spot für Zermatt.

von
amc
Zurück auf dem TV: Jörg Kachelmann wirbt für Zermatt Tourismus.

Zurück auf dem TV: Jörg Kachelmann wirbt für Zermatt Tourismus.

Jörg Kachelmann beklagte sich gestern auf Twitter über die Medien. «Klar, wenig Schnee aber warum den nicht zeigen?», schrieb der wohl berühmteste Wettermoderator und verlinkte die Seite von Zermatt Tourismus mit Bildern von schneeweissen Pisten. Nun legt er heute Abend im SF nach – in einem 24-sekündigen Werbespot für die Skiregion Zermatt.

Im Spot prognostiziert ein (anderer) Wettermoderator, dass die Skiregionen sich mit dem Schnee noch etwas gedulden müssen. Dann folgt das TV-Comeback von Jörg Kachelmann: «Drum bin ich in Zermatt, do hätts Schnee», sagt er in die Kamera. Der 53-Jährige posiert für die acht Worte dick eingepackt und mit Ski in der Hand vor dem Matterhorn.

Fachkompetenz steht im Vordergrund

Die Rückkehr vor den Fernseher fiel Kachelmann leicht, sagt Daniel Luggen, Kurdirektor von Zermatt Tourismus: «Wir haben ihn angefragt und er war sofort dabei.» Und nicht nur das: Der Wettermoderator habe den Spot «mitgestaltet».

Die Wahl war nicht zufällig auf Kachelmann gefallen: Zermatt Tourismus und das Wetter-Unternehmen von Jörg Kachelmann arbeiten seit über zehn Jahren zusammen. Bedenken wegen den weniger rühmlichen Schlagzeilen über den Wettermoderator im vergangenen Jahr hat Zermatt Tourismus keine: «Für uns steht seine Fachkompetenz im Vordergrund», sagt Luggen. Kachelmann sei ideal für den Job als Testimonial: «medial bekannt und fachlich beschlagen».

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.