Maulkorb verpasst: Kachelmanns Ex-Geliebte verliert vor Gericht
Aktualisiert

Maulkorb verpasstKachelmanns Ex-Geliebte verliert vor Gericht

Jörg Kachelmanns frühere Geliebte Claudia D. erhält von einem Kölner Gericht einen Maulkorb. Sie darf bestimmte Anschuldigungen gegen den Wettermoderator nicht mehr verbreiten.

Jörg Kachelmanns frühere Geliebte Claudia D. hat eine Niederlage vor Gericht erlitten. Das Oberlandesgericht Köln wies am Dienstag eine Berufung von Claudia D. zurück, welche sie gegen ein Urteil des Kölner Landgerichts eingelegt hatte, wie eine Sprecherin sagte. Nun darf Claudia D. mehrere Äusserungen aus einem Interview der deutschen Zeitschrift «Bunte» nicht mehr wiederholen.

Die ehemalige Geliebte hatte Vergewaltigungsvorwürfe gegen Kachelmann erhoben. Der Fernsehmoderator war aber im Mai 2011 vom Landgericht Mannheim aus Mangel an Beweisen freigesprochen worden.

Keine Revision möglich

Eine Revision gegen den Entscheid des Kölner Oberlandesgerichtes ist Claudia D. nach Angaben der Sprecherin nicht möglich. Sie kann aber noch Beschwerde beim deutschen Bundesgerichtshof einlegen.

(sda)

Deine Meinung