Aktualisiert

SchaffhausenKadetten sind gesetzt

In der Qualifikation und danach in der ­Finalrunde spielten die Kadetten Schaffhausen auf einem höheren Level als der Rest der Handball-NLA.

Petr Hrachovec, Trainer der Kadetten Handball, im Spiel zwischen dem BSV Bern Muri und den Kadetten. Foto: key

Petr Hrachovec, Trainer der Kadetten Handball, im Spiel zwischen dem BSV Bern Muri und den Kadetten. Foto: key

Entsprechend zu favorisieren ist der Meister im heute beginnenden Playoff-Final (Best of 5) gegen Pfadi. Die Winterthurer haben ihr Saisonziel bereits übertroffen. Die Faktenlage lässt im Prinzip nur einen Schluss zu: Schaffhausen ist unter normalen Umständen für den zweiten Titelgewinn in Folge gesetzt. Spielt die Equipe von Petr Hrachovec ihr Potenzial aus, ist sie national konkurrenzlos. Seit zwei Jahren hat sie keine wichtige NLA-Partie mehr verloren. (20 Minuten/si)

Sensationeller Handball-Penalty

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.