17.01.2019 17:17

USAKälte sorgt für spektakulären Eisstrudel

Im US-Bundesstaat Maine sorgt zurzeit ein ganz besonderes Phänomen für Aufsehen: eine riesige Eisscheibe auf dem Presumpscot River.

von
jcg

Die Eisscheibe von Westbrook. (Video: Reuters)

Die Stadt Westbrook im US-Bundesstaat Maine ist zurzeit um eine gewaltige Attraktion reicher. Auf dem Presumpscot River, dem Fluss der sich durch die Stadt in Neuengland schlängelt, dreht sich eine imposante Scheibe aus Eis. Und sie könnte sogar noch grösser werden, wie örtliche Medien berichten.

Offenbar gefällt die Scheibe auch den Wasservögeln. Anwohner Rob Mitchell berichtete laut Independent.co.uk, dass Enten darauf sitzen würden. Es sei wie ein Entenkarussell. Davon zeugt auch der Tweet der TV-Reporterin Taylor Gleason.

So aussergewöhnlich und selten das Phänomen auch sein mag, es gibt eine einfache natürliche Erklärung dafür: An dieser Stelle des Flusses gebe es eine Strömung, die eine Art Strudel erzeuge, sagte Tina Radel, Kommunikationsdirektorin der Stadtverwaltung. Die Scheibe ist also eine Art riesiger Eisstrudel, der, solange es genug kalt ist, immer mehr Eis aufnimmt und grösser und dicker wird. Die Kreisform ist dadurch bedingt, dass die Kanten durch die Drehung immer wieder wegbrechen. Solche Eiskreise können lange Bestand haben und monatelang drehen.

Hier noch ein Beispiel aus dem Jahr 2013, aufgenommen im US-Bundesstaat North Dakota:

Dieses Spektakel hier (ebenfalls aus dem Jahr 2010) wurde in Vermont in den USA gesichtet:

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.