Käserei in Wittenbach SG brannte
Aktualisiert

Käserei in Wittenbach SG brannte

Beim Brand einer Käserei in Wittenbach bei St. Gallen ist am Mittwochabend ein hoher Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Ein Hausbewohner alarmierte die die Polizei, weil er einen Knall gehört hatte, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte es im zweiten Stock des Gebäudes schon lichterloh. 60 Feuerwehrleute brachten den Brand rasch unter Kontrolle. Es entstand aber Sachschaden in der Höhe von mehreren hunderttausend Franken. Der Wohnteil des Gebäudes ist nicht mehr bewohnbar. Ein Käselager im Keller konnte vor einem Wassereinbruch verschont werden. Das Feuer brach aus noch nicht geklärten Gründen vermutlich in einem Waschraum aus. (dapd)

Deine Meinung