09.04.2020 18:27

Unmögliche Begegnung

Kätzchen sehen zum ersten Mal Tropenfische

Das Georgia Aquarium in Atlanta (USA) lässt Büsis den menschenleeren Zoo entdecken. Tiere beobachten Tiere – ein viel kopiertes Werbekonzept.

von
BGY

Den Trend startete der Pinguin Wellington, dann kamen Annie und Edward dazu: Die Felsenpinguine watscheln im menschenleeren Shedd Aquarium in Chicago herum, das aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen ist. Ihre Tierpfleger filmten sie dabei. Was mit einem Jux beginnt, wird in den sozialen Medien hunderttausende Male geteilt und entwickelte sich schnell zu bester Werbung für das Aquarium.

Inzwischen nutzten auch andere Zoos und Aquarien den Moment. So erkundeten weitere Tiere wie Wüstenfüchse und Kamele ihren eigenen Zoo. Die Felsenpinguine haben mittlerweile eine grosse Fangemeinde auf Twitter.

Tiere beobachten Tiere

Das Georgia Aquarium in Atlanta (USA) hat nun nachgedoppelt: Nach zur Adoption freigegebenen Welpen liess es kleine Katzen durch den Zoo streifen, «auf vielfachen Wunsch» der Internetgemeinde, wie die Atlanta Humane Society auf Facebook schreibt.

Tiere beobachten Tiere – davon bekommt das Internet offenbar nicht genug. Bühne frei für die fünf Katzen, die zum ersten Mal auf Tropenfische treffen.

Pinguine besuchen das Belugakalb Annik. (Video: Shedd-Aquarium via AP)

Fehler gefunden?Jetzt melden.