Grosszügig: Kaffeeautomat gibt für einen Euro 1.40 Franken
Aktualisiert

GrosszügigKaffeeautomat gibt für einen Euro 1.40 Franken

Ein Wechselkurs von 1.40 Franken für einen Euro gehört längst der Vergangenheit an. Nicht am Kaffeeautomaten der Bibliothek Zug.

von
lüs

1,22 Franken ist ein Euro gemäss aktuellem Wechselkurs wert. Die Zeiten, in denen der Euro mehr wert war, sind seit Jahren vorbei. Nur nicht beim Kaffeeautomaten der Bibliothek Zug: Dort ist ein Euro auch noch heute ganze 1.40 Franken wert.

Man muss in der von Stadt und Kanton Zug betriebenen Bibliothek nicht einmal einen Kaffee trinken, um von dem grosszügigen Kurs profitieren zu können: Wer eine Ein- oder Zwei-Euro-Münze in den Schlitz wirft und danach auf den Geldrückgabeknopf drückt, erhält den Gegenwert in Franken, wie cash.ch berichtet.

Selecta, die den betreffenden Automaten betreibt, hat zwar bereits vor zwei Jahren auf die festgelegte Kursuntergrenze von 1.20 Franken reagiert und den Wechselkurs sogar auf 1:1 gesenkt. Dies wurde jedoch nur für die 3000 auf öffentlichen Plätzen stehenden Selecta-Automaten umgesetzt – nicht aber für jene wie jenen in der Bibliothek Zug, die von Selecta lediglich gewartet werden. «Es liegt in der Kompetenz des Automatenbesitzers, welchen Wechselkurs er anbieten möchte», sagt Selecta-Sprecherin Lena Emch.

Währungsprofiteure schlugen nicht zu

Bei der Bibliothek Zug will man nun reagieren. Man werde voraussichtlich die Verwendung von Euro am Kaffeeautomaten sperren, sagte der Leiter der Bibliothek zu 20 Minuten. Währungsprofiteure haben den Automaten im übrigen bisher nicht entdeckt: Es seien kaum je Euro-Münzen eingeworfen worden.

Deine Meinung