Aktualisiert 03.06.2019 09:21

Platta GR

Kajakfahrer (55) ertrinkt im Medelser Rhein

In Platta hat sich am Sonntagnachmittag ein tödlicher Sportunfall ereignet. Ein Kajakfahrer ertrank im Medelser Rhein.

von
rab
1 / 3
Am Sonntagnachmittag ertrank ein Kajakfahrer (55) im Medelser Rhein.

Am Sonntagnachmittag ertrank ein Kajakfahrer (55) im Medelser Rhein.

Kapo Graubünden
Der 55-Jährige war gemeinsam mit seinem Kollegen in Fuorns in den Rhein gestiegen. Jeder paddelte mit seinem eigenen Kajak flussabwärts.

Der 55-Jährige war gemeinsam mit seinem Kollegen in Fuorns in den Rhein gestiegen. Jeder paddelte mit seinem eigenen Kajak flussabwärts.

google maps
Wie die Kantonspolizei Graubünden am Montag mitteilte, verstarb der Deutsche trotz sofortiger Reanimation noch vor Ort.

Wie die Kantonspolizei Graubünden am Montag mitteilte, verstarb der Deutsche trotz sofortiger Reanimation noch vor Ort.

Keystone/Gian Ehrenzeller

Der 55-jährige Deutsche war am frühen Nachmittag gemeinsam mit seinem Kollegen in Fuorns in den Rhein gestiegen. Wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt, paddelte jeder mit seinem eigenen Kajak flussabwärts. Der vorausfahrende Sportler wartete im Kehrwasser bei der Örtlichkeit Pardé auf seinen Kollegen.

Als dieser nicht eintraf, kletterte er über die Felsstufen zurück und fand diesen ohne Kajak regungslos im Fluss treibend. Trotz sofortiger Reanimation durch den Kollegen, einer dazugefahrenen Kajak-Gruppe und den Regaarzt verstarb der Mann vor Ort.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.