Aktualisiert 30.04.2013 10:00

Kalbsmedaillons auf Erbsenpüree

Hauptgericht für 4 Personen

von
jne

Zutaten

1,2 kg Erbsen in der Schote oder 500 g Erbsen ausgelöst

1 Zwiebel

150 g mehligkochende Kartoffeln

3 EL Olivenöl

1 dl Wasser

Salz, Pfeffer

1 Zitrone

2 Zweige Salbei

8 Kalbsfiletmedaillons à ca. 50 g

Zubereitung

1. Erbsen aus der Schote lösen. Zwiebel hacken. Kartoffeln in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Erbsen in etwas Öl dünsten. Kartoffeln beigeben und mitdünsten. Mit Wasser ablöschen und ca. 20 Minuten weich kochen. Mit einer Gabel oder dem Kartoffelstampfer zerdrücken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Zitrone in dünne Scheiben schneiden. Scheiben vierteln. Salbeiblätter abzupfen. Kalbsmedaillons mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch im restlichen Öl beidseitig 3–4 Minuten braten. Zitrone und Salbei kurz mitbraten. Kalbsmedaillons mit Erbsenpüree anrichten und mit Salbei und Zitrone servieren.

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten + ca. 20 Minuten kochen

Pro Person ca. 12 g Eiweiss, 8 g Fett, 23 g Kohlenhydrate, 220 kcal

Fehler gefunden?Jetzt melden.