Kamera läuft: Inszenierte Gefahr beim Bahnhofquai

Aktualisiert

Kamera läuft: Inszenierte Gefahr beim Bahnhofquai

An der Tramhaltestelle Bahnhofquai spielen sich jeden Tag filmreife Szenen ab: Passanten, die an schrillenden Trams knapp vorbeispringen, sind im Minutentakt zu beobachten.

Weil der Vortritt des Trams oft missachtet wird, wurde gestern beim Bahnhofquai für einen Präventions-TV-Spot ein Filmset aufgestellt. Die Feuerwehr produzierte das passende Regenwetter dazu mit einem grossen Schlauch und Statisten liefen gedankenverloren mit dem Schirm auf die Gleise. Die Tramchauffeure waren informiert und durften bei den Beinahe-Kollisionen heftig auf die Klingel drücken. Der TV-Spot läuft ab Mai.

(san)

Deine Meinung