Same Day Delivery: Kampf um schnellste Lieferung wird angeheizt
Aktualisiert

Same Day DeliveryKampf um schnellste Lieferung wird angeheizt

Der Onlinehändler Brack geht in die Offensive und liefert Artikel noch am Tag der Bestellung. Das dürfte andere Schweizer Onlineshops unter Zugzwang bringen.

von
V. Blank
1 / 10
Der Onlineshop Brack.ch macht als einer der ersten grossen Schweizer Onlineshops bei der sogenannten Same Day Delivery einen grossen Schritt nach vorn.

Der Onlineshop Brack.ch macht als einer der ersten grossen Schweizer Onlineshops bei der sogenannten Same Day Delivery einen grossen Schritt nach vorn.

Lieferung am selben Tag gibts auch im Lebensmittelbereich, beispielsweise bei Coop@home.

Lieferung am selben Tag gibts auch im Lebensmittelbereich, beispielsweise bei Coop@home.

Keine Same Day Delivery gibts hingegen bei LeShop. Dort muss der Kunde bis am nächsten Arbeitstag warten.

Keine Same Day Delivery gibts hingegen bei LeShop. Dort muss der Kunde bis am nächsten Arbeitstag warten.

Seit August testet der Schweizer Onlinehändler Brack ein neues Angebot: Wer bis 15.00 Uhr bestellt, erhält sein Päckli noch am selben Tag zwischen 19 und 21 Uhr. Damit macht Brack als einer der ersten grossen Onlineshops bei der sogenannten Same Day Delivery einen grossen Sprung nach vorn.

Das neue Angebot von Brack bringt andere Schweizer Onlinehändler unter Zugzwang, sagt ZHAW-Dozent Sandro Graf zu 20 Minuten: «Wenn ein grosser Anbieter am selben Tag liefert, verschiebt sich bei den Kunden der Referenzpunkt – sie gewöhnen sich an die Schnelligkeit und erwarten es in der Folge auch bei anderen Händlern.» Wichtig sei eine schnelle Lieferung vor allem bei Elektronik oder Mode – sprich bei Dingen mit emotionalem Wert, auf die die Kunden sich sehr freuen. «Es wird nun interessant sein zu beobachten, ob andere Onlineshops mit Brack mitziehen werden», so Graf.

Für Digitec kein Thema

Unter den umsatzstärksten Schweizer Anbietern gibt es erst wenige, die Same Day Delivery anbieten. Für den Elektronikhändler Digitec ist die Lieferung am selben Tag derzeit kein Thema: Obwohl man laufend alternative Zustellmöglichkeiten prüfe, sei in diesem Bereich derzeit keine konkrete Neuerung geplant, sagt Digitec-Sprecher Lino Bugmann. «Das Kosten-Nutzen-Verhältnis passt bislang nicht.»

Eine Firma aus dem Lebensmittelbereich, die die Lieferung am selben Tag schon anbietet, ist Coop@home. Wer frühmorgens bestellt, erhält seine Ware bis am Nachmittag geliefert. Eine Bestellung um die Mittagszeit trifft noch am selben Abend ein, heisst es auf der Website von Coop@home. Beim Konkurrenten LeShop müssen die Kunden etwas länger warten: Dort erfolgt die Lieferung erst am nächsten Arbeitstag.

Kunden wollen Abendzustellung

Bei Brack gehe es nicht nur darum, die Ware schneller zu erhalten, betont Sprecher Daniel Rei. Die Dienstleistung trage auch dem Umstand Rechnung, dass viele Menschen zur gewohnten Tageszustellzeit zu Hause keine Pakete entgegennehmen können. «Die Abendzustellung am selben Tag ist ein Schritt, um den Bedürfnissen der Kunden nach flexibleren Lieferoptionen nachzukommen», so Rei.

Vorerst wird das Angebot in den Städten Zürich und Bern getestet. In den nächsten Wochen kommen Basel, Luzern, Winterthur, St. Gallen, Lausanne und Genf dazu. Die Schnell-Lieferung, die ein Velokurier übernimmt, ist mit 4.90 Franken relativ günstig. Das hat seinen Grund: Brack experimentiert schon seit November 2015 mit der Same-Day-Option – bisher betrug der Liefer-Aufschlag 9.90 Franken. Obwohl die Resonanz grundsätzlich positiv sei, bleibe das Angebot noch «unter den Erwartungen». Mit der Halbierung des Preises hoffe man nun auf noch bessere Akzeptanz, so der Sprecher.

Deine Meinung