Kampfhund attackiert Achtjährige
Aktualisiert

Kampfhund attackiert Achtjährige

Ein achtjähriges Mädchen ist gestern in Magdeburg von einem Hund angefallen und im Gesicht schwer verletzt worden.

Das Kind habe das Tier – eine Mischung zwischen Staffordshire Terrier und Pitbull – aus der Nachbarschaft gut gekannt. Die Achtjährige habe ihn im Treppenflur ihres Elternhauses gestreichelt, als das Tier plötzlich zugebissen habe, erklärte ein Polizeisprecher.

Der 30-jährige Hundebesitzer, der mit dem Tier gerade seine Wohnung betreten wollte, kam dem Mädchen zu Hilfe. Gegen ihn werde wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Deine Meinung