Kampfhund zerfleischt Greisin
Aktualisiert

Kampfhund zerfleischt Greisin

Eine 92-jährige Frau ist in Sachsen-Anhalt von einem American Staffordshire Terrier angegriffen und getötet worden.

Der Kampfhund lebte mit der Rentnerin auf einem Hofgrundstück in der Gemeinde Rossau im Landkreis Stendal und attackierte die Frau nach bisherigen Ermittlungen plötzlich aus unbekannten Gründen am Sonntagabend gegen 20.30 Uhr, wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte. Die Frau starb noch an Ort und Stelle.

Der Hundehalter, ein Nachbar des Opfers, sei zur Zeit im Urlaub, und habe das Tier in die Obhut eines 39-Jährigen Mannes übergeben. Der hatte sich während der Attacke im benachbarten Gartengrundstück aufgehalten und liess das Tier im Grundstück laufen, wie der Sprecher sagte. Zwar versuchte er noch einzugreifen und das Tier zu bändigen, der Frau konnte er jedoch nicht mehr helfen. Der Kampfhund sollte am Montag dem Amtstierarzt vorgeführt werden. (dapd)

Deine Meinung