R2-D2 auf Staatsbesuch: Kanadas Premier tritt in «Star Wars»-Socken auf
Aktualisiert

R2-D2 auf StaatsbesuchKanadas Premier tritt in «Star Wars»-Socken auf

Am Tag zum Kultfilm «Krieg der Sterne» liess sich Justin Trudeau von zwei Droiden begleiten. Seine Füsse zogen die Blicke der Fotografen auf sich.

von
oli
1 / 8
Erlaubt sich einmal mehr einen Stilbruch: Der kanadische Premierminister Justin Trudeau trifft seinen irischen Amtskollegen Enda Kenny in Montreal, Kanada. (4. Mai 2017)

Erlaubt sich einmal mehr einen Stilbruch: Der kanadische Premierminister Justin Trudeau trifft seinen irischen Amtskollegen Enda Kenny in Montreal, Kanada. (4. Mai 2017)

Keystone/Paul Chiasson
Trudeau ist für seine ausgefallenen Socken bekannt.

Trudeau ist für seine ausgefallenen Socken bekannt.

Keystone/Paul Chiasson
Am 4. Mai 2017 war «Star Wars»-Tag. Diese Gelegenheit liess sich Trudeau nicht nehmen: Am rechten Fuss trägt er eine C-3PO-Socke und den linken Fuss ziert R2-D2.

Am 4. Mai 2017 war «Star Wars»-Tag. Diese Gelegenheit liess sich Trudeau nicht nehmen: Am rechten Fuss trägt er eine C-3PO-Socke und den linken Fuss ziert R2-D2.

Keystone/Paul Chiasson

Die beiden Droiden R2-D2 und C-3PO haben dem kanadischen Premierminister an einem Treffen mit seinem irischen Kollegen Enda Kenny Geleitschutz gegeben. Die kultigen Figuren an seinen Füssen stellten am «Star Wars»-Tag Anzug und Krawatte in den Schatten. Immer wieder fällt der Premier mit seinen Socken auf. Am WEF 2016 traf er Bundesrat Johann Schneider-Ammann mit Totenkopfsocken.

Deine Meinung