24.08.2020 14:51

Mosnang SGKanister fällt von Auto und löst Grossaufgebot aus

Ein Kanister ist am Montag während der Fahrt von einem Auto gefallen. In der Folge floss eine unbekannte Menge einer ätzenden Flüssigkeit in einen Schacht. Die Feuerwehr war mit einem Grossaufgebot vor Ort.

von
Leo Butie

Hier sieht man die Feuerwehr bei den Aufräumarbeiten.

BRK News

Darum gehts

  • Ein Kanister mit einer unbekannten Chemikalie ist am Montag in Mosnang SG von einem fahrenden Auto gefallen.
  • Danach lief die ätzende Flüssigkeit in einen Schacht.
  • Umliegende Gewässer wurden nicht verunreinigt.
  • Das verunreinigte Wasser im Schacht konnte abgepumpt werden.
  • Die Strasse musste für drei Stunden gesperrt werden.

Ein 70-jähriger Mann fuhr am Montagmorgen gegen 10.15 Uhr mit seinem Auto von Mosnang in Richtung Dreien. Gemäss der Kantonspolizei St. Gallen fiel in einer Linkskurve auf der Libingenstrasse aus noch unbekannten Gründen ein Kanister aus seinem Auto. In der Folge lief eine unbestimmte Menge einer ätzenden Flüssigkeit aus dem Kanister auf die Strasse und anschliessend in einen Schacht in der Nähe.

Glücklicherweise gelangte die Chemikalie nicht in umliegende Gewässer. Die aufgebotene Feuerwehr und eine Kanalreinigungsfirma pumpten das verunreinigte Wasser ab und spülten danach den Schacht mit sauberem Wasser aus. Nach ersten Erkenntnissen dürfte kein Umweltschaden entstanden sein.

Weiter waren Spezialisten der Chemiewehr, Patrouillen der Kantonspolizei St. Gallen und Sachverständige des Amtes für Umwelt im Einsatz. Wegen den Aufräumarbeiten musste die Strasse für rund drei Stunden gesperrt werden. Eine Umleitung wurde durch die Feuerwehr organisiert.

1 / 8
Ein Kanister ist auf der Strasse von Mosnang Richtung Dreien aus einem fahrenden Fahrzeug gefallen.

Ein Kanister ist auf der Strasse von Mosnang Richtung Dreien aus einem fahrenden Fahrzeug gefallen.

BRK News
Danach lief eine unbekannte Menge einer ätzenden Flüssigkeit von der Strasse in einen Schacht.

Danach lief eine unbekannte Menge einer ätzenden Flüssigkeit von der Strasse in einen Schacht.

BRK News
Die Feuerwehr war mit einem Grossaufgebot vor Ort. 

Die Feuerwehr war mit einem Grossaufgebot vor Ort.

BRK News

Etwas gesehen? Schicken Sie es uns per Whatsapp!
Diese Nummer sollten Sie sich gleich jetzt in Ihrer Kontaktliste speichern, denn Sie können Fotos und Videos per Whatsapp an die 20-Minuten-Redaktion schicken.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.