Publiziert

Lieber Phil GeldKann ich Steuern sparen mit der Pensionskasse?

Patrick (37) möchte Steuern sparen. Ist ein Einkauf in die Pensionskasse eine gute Lösung?

Freiwillige Einkäufe in die Pensionskasse können vom steuerbaren Einkommen abgezogen werden. (Bild: Keystone)

Freiwillige Einkäufe in die Pensionskasse können vom steuerbaren Einkommen abgezogen werden. (Bild: Keystone)

Lieber Phil Geld

Ich ärgere mich jedes Jahr über meine hohe Steuerrechnung. Ein Freund hat mich kürzlich darauf aufmerksam gemacht, dass ich mit dem «Pensionskassen-Trick» bei der Steuererklärung viel Geld sparen könnte. Wie funktioniert das?

Lieber Patrick

Tatsächlich kann man mit der Pensionskasse Steuern sparen. Wenn du nämlich einen sogenannten freiwilligen Einkauf tätigst, kannst du das eingezahlte Geld vollumfänglich von deinem steuerbaren Einkommen abziehen. Das ist der «Pensionskassen-Trick». Wie viel du so sparen kannst, erfährst du zum Beispiel mit dem Steuerrechner der Eidgenössischen Steuerverwaltung.

Allerdings kannst du dich nicht nach Belieben in die Pensionskasse einkaufen. Ein Einkauf ist nämlich nur möglich, wenn dein Pensionskassenguthaben ein Spardefizit aufweist. Das heisst: Dein tatsächlich vorhandenes Guthaben ist kleiner als die Summe, die du angespart hättest, wenn du seit deinem 25. Lebensjahr ohne Unterbruch zum aktuellen Lohn gearbeitet hättest. Ein solches Defizit entsteht zum Beispiel, wenn du erst nach dem 25. Lebensjahr einer Pensionskasse beigetreten bist, wenn du eine Lohnerhöhung erhalten oder eine Auszeit genommen hast.

Ob ein Einkauf möglich ist, steht auf deinem Pensionskassenausweis. Ansonsten kannst du auch bei deiner Pensionskasse nachfragen. Um möglichst viele Steuern zu sparen, solltest du deinen Einkauf staffeln. Über mehrere Jahre verteilte kleinere Einzahlungen sind steuerlich attraktiver als eine einmalige grosse Zahlung. Denn so rutschst du über mehrere Jahre in eine tiefere Steuerklasse.

Achte unbedingt auf die finanzielle Lage deiner Pensionskasse: Bei einer Unterdeckung drohen unattraktive Zinsen oder das vorübergehende Verbot eines Vorbezugs von Guthaben für Wohneigentum.

Einschränkungen für den Vorbezug gibt es auch nach einem Einkauf: Auf freiwillige Einkäufe folgt eine dreijährige Sperrfrist, in der du kein Kapital aus der Pensionskasse beziehen darfst. Möchtest du dich in den nächsten Jahren selbstständig machen oder planst du den Kauf eines Hauses oder einer Wohnung, solltest du den Einkauf in die Pensionskasse gut überdenken. Nach einem Vorbezug kannst du dich erst wieder freiwillig einkaufen, wenn der Vorbezug zurückbezahlt ist.

Bevor du aber überhaupt einen Einkauf in die Pensionskasse tätigst, solltest du den maximalen Beitrag in die steuerbegünstigte Säule 3a zahlen (2015: 6768 Franken). Einzahlungen in die 3. Säule kannst du nämlich nicht nachholen; der Maximalbeitrag gilt jedes Jahr wieder neu. Auch profitierst du in der 3. Säule meist von leicht höheren Zinsen und grösserer Flexibilität bei Anlage und Vorbezug.

Ich rate dir deshalb, dich erst nach Ausschöpfen deines Sparpotenzials in der 3. Säule in die Pensionskasse einzukaufen. Schliesslich kannst du das Altersguthaben in der Pensionskasse noch bis wenige Jahre vor der Pensionierung aufstocken.

Freundlich grüsst

Phil Geld

E-MAIL: phil.geld@20minuten.ch

Ihre Frage an Phil Geld

Nutzen auch Sie unseren Ratgeberservice rund ums Geld und Rechtliches: Phil Geld beantwortet Fragen zu den Themen Konsum, Arbeit, Wohnen und Recht. Beispielsweise: «Darf die Firma meinen Computer ausspionieren?» oder «Kann ich mir schon legal ein Tattoo stechen lassen?» Setzen Sie uns ebenso über Missstände ins Bild und teilen Sie uns mit, was Sie besonders ärgert. Sie können Ihre Frage senden an phil.geld@20minuten.ch oder

dieses Formular verwenden (siehe auch Button oben rechts). Die Altersangabe hilft uns, die Tipps noch konkreter auf Ihre Situation zu beziehen. Interessante Anfragen und die entsprechenden Antworten publizieren wir unter geändertem Vornamen in dieser Rubrik. Wir bitten um Verständnis, dass nicht jede Frage beantwortet werden kann.

Deine Meinung