Aktualisiert 06.05.2013 14:38

Doktor Sex«Kann ich unten eine Glatze kriegen?»

Davide hat ein Kopfglatze. Nun fürchtet er, dass sich der Haarausfall auch auf den Intimbereich ausdehenen könnte.

von
bwe

Frage von Davide (30) an Doktor Sex: Ich habe eine Glatze auf dem Kopf und fürchte mich davor, dass ich auch im Intimbereich Haarausfall kriegen könnte. Ist das möglich? Ich habe nämlich Angst, dass meine Freundin dann denken würde, ich sei ein gruseliger alter Sack.

Antwort von Doktor Sex:

Lieber Davide.

Die am weitesten verbreitete Form des Haarausfalls ist genetisch bedingt und betrifft etwa 50 Prozent der Frauen und bis zu 80 Prozent der Männer. Der sogenannte androgenetische Haarausfall ist aber nur auf die Kopfhaare beschränkt. Du brauchst dir also keine Sorgen zu machen. Anders ist es beim kreisrunden Haarausfall, bei dem die Haare fleckenförmig ausfallen. Er kann am ganzen Körper auftreten, also auch im Intimbereich.

Wir leben in einer Zeit, in der Körperhaare mit einem Arsenal von Instrumenten bekämpft werden. Kaum ein Badezimmer, in dem nicht Wachs, ein chemischer Haarentferner, Nassrasierer oder ein Epilator zu finden ist. Kosmetikerinnen greifen im Kampf gegen die haarige Pracht sogar zu modernster Lasertechnologie. Ein sportlich gestählter, unbehaarter Körper ist heute Inbegriff von Jugend und Schönheit. Dass du ein alter Grüsel bist, denkt deine Freundin daher wohl eher, wenn du deine Schamhaare ungeschönt wuchern lässt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.