Aktualisiert

Auto-UnfallKannte Lötscher die Unfallfahrerin?

Hockey-Natispieler Kevin Lötscher liegt weiterhin im künstlichen Koma. Derweil gehen wilde Gerüchte zum Unfall um die Schweiz.

von
fox

Kevin Lötscher wurde in der Nacht auf Samstag von einer Betrunkenen angefahren und liegt seither im Spital. «Er wird im künstlichen Koma gehalten», so SCB-Manager Sven Leuenberger, welcher die Kommunikation übernommen hat.

Über den Unfallhergang wird derzeit spekuliert. Wie der «Blick» berichtet, soll der 23-Jährige die Fahrerin gekannt haben. «Angeblich verbrachten der Hockeyprofi und drei weitere männliche Jugendliche die Zeit vor dem tragischen Unfall zusammen in Sierre im Haus der 19-Jährigen», schreibt das Blatt.

Lötscher habe kurz vor dem Unfall darauf verzichtet, ins Unfallauto zu steigen. Leuenberger will und kann gegenüber 20 Minuten Online dazu keine Stellung nehmen. «Das betrifft die Ermittlungen der Polizei. Wir kümmern uns um Kevin Lötscher.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.