Kanton Bern schickt Schüler wegen steigender Corona-Fallzahlen noch früher in die Ferien

Publiziert

Wegen steigender FallzahlenKanton Bern schickt Schüler noch früher in die Ferien als geplant

Am vergangenen Donnerstag teilte der Kanton Bern mit, dass die Weihnachtsferien drei Tage früher als geplant beginnen sollen. Nun korrigiert er nach.

von
Lucas Orellano
1 / 3
Im Kanton Bern beginnen die Weihnachtsferien dieses Jahr schon am 17. Dezember.

Im Kanton Bern beginnen die Weihnachtsferien dieses Jahr schon am 17. Dezember.

Marijan Murat/dpa
Grund dafür ist der aktuelle Verlauf der Corona-Pandemie.

Grund dafür ist der aktuelle Verlauf der Corona-Pandemie.

Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa
Vergangene Woche wurde der Ferienstart bereits um drei Tage vorverlegt.

Vergangene Woche wurde der Ferienstart bereits um drei Tage vorverlegt.

Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa

Darum gehts

  • Am Dienstag gab der Kanton Bern bekannt, dass der Ferienbeginn noch weiter nach vorne verschoben wird.

  • Vergangene Woche war der Start bereits vom 24. auf den 21. Dezember verschoben worden.

  • Nun beginnen die Ferien bereits am 17. Dezember.

  • Der zeitliche Abstand zum Schulstart im neuen Jahr beträgt nun drei Wochen.

Die Weihnachtsferien beginnen an der Berner Volksschule noch früher als geplant. Die Bildungs- und Kulturdirektion und die Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion beschlossen gemeinsam eine Vorverlegung des Ferienbeginns auf den 17. Dezember. Das geht aus einer Medienmitteilung hervor, die am Dienstag verschickt wurde.

Letzte Woche hatte der Kanton die Schulferien bereits um drei Tage vorgezogen. Jetzt korrigiert er also nach. «Mit der zusätzlichen Vorverlegung wird den aktuellen Entwicklungen der Pandemiesituation Rechnung getragen», heisst es im Communiqué. «Mit der Vorlaufzeit von einer Woche zu den Weihnachtstagen werden die Ansteckungsketten an den Schulen mittelfristig unterbrochen.» Der zeitliche Abstand zum Schulstart im neuen Jahr beträgt nun drei Wochen.

Die Schulen stellen für Familien, die darauf angewiesen sind, ein Betreuungsangebot sicher. Für die Schulen der Sekundarstufe II ändert sich bezüglich der Feriendaten nichts. Der Schulunterricht beginnt nach den Weihnachtsferien auf allen Stufen wie geplant am Montag, 10. Januar 2022.

Aktivier jetzt den Bern-Push!

Nur mit dem Bern-Push von 20 Minuten bekommst du die aktuellsten News aus der Region Bern, Freiburg und Solothurn blitzschnell auf dein Handy geliefert.

Und so gehts: In der 20-Minuten-App tippst du rechts unten auf «Cockpit». Dort auf «Mitteilungen» und dann «Weiter». Dann markierst du bei den Regionen «Bern», tippst noch einmal «Weiter» und dann «Bestätigen». Voilà!

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

79 Kommentare