Aktualisiert 03.12.2008 18:52

Glück für die Jugend

Kanton gegen Moskito-Geräte

Der bernische Regierungsrat ist gegen den Einsatz von Moskito-Geräten im öffentlichen Raum. Diese vertreiben Teenager mittels Schallwellen im hohen Frequenzbereich von bestimmten Orten.

«Als Schutzmassnahme sind solche Geräte nicht geeignet», schreibt der Regierungsrat in seiner Antwort auf einen Vorstoss von Grossrat Christian Vaquin (CVP, Murten). Es gebe Schranken, die unbedingt einzuhalten seien: die Grundrechte der Versammlungsfreiheit, die persönliche Freiheit und das Diskriminierungsverbot. Die Jugendpolitik müsse sich anderer Mittel bedienen. Ein gewisses Verständnis zeigt der Regierungsrat jedoch für Private, die sich vor Eingriffen in ihr Eigentum schützten. Gegen Moskito-Geräte sprach sich kürzlich auch der Bundesrat aus. Ein Geräteverbot gibts aber keines.

(sah)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.