Maskenpflicht wird ausgedehnt – Kanton Solothurn führt wegen Omikron Testpflicht an Schulen ein
Publiziert

Maskenpflicht wird ausgedehntKanton Solothurn führt wegen Omikron Testpflicht an Schulen ein

Der Kanton Solothurn reagiert auf die Omikron-Welle. Neu gilt die Maskenpflicht auch für 1. und 2. Klässler, zudem gilt ein Test-Obligatorium.

von
Lucas Orellano
1 / 1
Reaktion auf die steigenden Fallzahlen: Der Kanton Solothurn erweitert die Maskenpflicht und führt obligatorische Tests ein.

Reaktion auf die steigenden Fallzahlen: Der Kanton Solothurn erweitert die Maskenpflicht und führt obligatorische Tests ein.

Tamedia AG

Weil die Omikronwelle auch die Primarschulen in Solothurn trifft, verschärft der Kanton die Schutzmassnahmen. Konkret wird die Maskenpflicht ausgeweitet und betrifft ab dem 17. Januar bis Ende Februar auch Schülerinnen und Schüler im ersten und zweiten Schuljahr.

Die Pool-Tests, die derzeit zweimal pro Woche an den Schulen durchgeführt werden, sind ebenfalls ab dem 17. Januar obligatorisch. Ausserdem soll die Häufigkeit der Tests erhöht werden. Eine Dispensationsmöglichkeit aus persönlichen Gründen soll möglich sein.

Das Ziel des Kantons ist es, den Schulbetrieb sicherzustellen und die Schulkinder und Lehrpersonen besser zu schützen. «Aufgrund des fehlenden Impfschutzes gehören Kinder bis zwölf Jahre zu jenem Bevölkerungsteil mit dem niedrigsten Immunitätsgrad und dem grössten Ansteckungsrisiko», heisst es in einer Medienmitteilung.

Mit der deutlichen Verschärfung der Schutzmassnahmen soll auch künftig weiter auf Quarantäneanordnungen verzichtet werden können.

Aktivier jetzt den Bern-Push!

Nur mit dem Bern-Push von 20 Minuten bekommst du die aktuellsten News aus der Region Bern, Freiburg und Solothurn blitzschnell auf dein Handy geliefert.

Und so gehts: In der 20-Minuten-App tippst du rechts unten auf «Cockpit». Dort auf «Mitteilungen» und dann «Weiter». Dann markierst du bei den Regionen «Bern», tippst noch einmal «Weiter» und dann «Bestätigen». Voilà!

Hast du oder hat jemand, den du kennst, Mühe mit der Coronazeit?

Hier findest du Hilfe:

BAG-Infoline Coronavirus, Tel. 058 463 00 00

BAG-Infoline Covid-19-Impfung, Tel. 058 377 88 92

Dureschnufe.ch, Plattform für psychische Gesundheit rund um Corona

Safezone.ch, anonyme Onlineberatung bei Suchtfragen

Branchenhilfe.ch, Ratgeber für betroffene Wirtschaftszweige

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

4 Kommentare