Pilotprojekt - Kanton Waadt führt Gratis-Binden und -Tampons an Schulen ein
Publiziert

PilotprojektKanton Waadt führt Gratis-Binden und -Tampons an Schulen ein

Der Kanton Waadt hat ein Pilotprojekt lanciert: Künftig sollen Frauen an Schulen Tampons und Binden gratis erhalten. Das Projekt hat zum Ziel, dass die Menstruation enttabuisiert wird.

1 / 4
Tampon und Binden sollen künftig gratis an Waadter Schulen erhältlich sein. 

Tampon und Binden sollen künftig gratis an Waadter Schulen erhältlich sein.

20min/Celia Nogler
Es handelt sich dabei um ein Pilotprojekt. 

Es handelt sich dabei um ein Pilotprojekt.

20min/Celia Nogler
Die Kantone Luzern, Wallis und Bern hatten den Vorschlag abgelehnt. 

Die Kantone Luzern, Wallis und Bern hatten den Vorschlag abgelehnt.

20min/Celia Nogler

Gratis Binden und Tampons gibts künftig an Schulen im Kanton Waadt. Mit dem Pilotprojekt soll das Thema Menstruation enttabuisiert werden, wie die Zeitungen von «CH Media» schreiben.

Die Initianten des Projekts hielten in ihrem Schreiben fest, dass die Anschaffung dieser Hygieneprodukte bei einem begrenzten Budget einen erheblichen Aufwand darstellen könne.

Im Jura hatte das Parlament am 31. März einen Antrag für die Installation von gratis Bindenspendern in Schulen gutgeheissen. Die Kantone Luzern, Wallis und das Bern lehnten ähnliche Vorschläge in der Vergangenheit ab. Einzig die Gemeinde Tavannes in Bern willigte ein, gratis Hygieneprodukte für ihre Schülerinnen bereit zu stellen.

Wirst du oder wird jemand, den du kennst, aufgrund der Geschlechtsidentität diskriminiert?

Hier findest du Hilfe:

Gleichstellungsgesetz.ch, Datenbank der Fälle aus Deutschschweizer Kantonen

Eidgenössisches Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(lub)

Deine Meinung