Aktualisiert 19.08.2009 16:54

Massnahme gegen JugendarbeitslosigkeitKantonalbank gibt allen Lehrlingen einen Job

Alle Lehr- und Praktikumsabgänger der Graubündner Kantonalbank (GKB) werden ein Jahr lang weiter beschäftigt. Die Bank will mit dieser Massnahme einen Beitrag gegen die steigende Jugendarbeitslosigkeit leisten.

25 junge Berufsleute, die soeben ihre kaufmännische Lehre oder das Allround-Praktikum bei der GKB abgeschlossen haben, können ein Jahr Berufserfahrung sammeln, wie die GKB am Mittwoch mitteilte.

Weitere sechs Abgänger haben ab August eine Festanstellung bei der GKB erhalten. Die Bank vergibt jährlich bis zu 30 Lehr- und Praktikumsstellen und ist nach eigenen Angaben einer der grössten Ausbildner Graubündens im kaufmännischen Bereich.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.