Aktualisiert 04.05.2006 21:53

Kantonsgrenze wird verschoben

Obwalden und Bern verschieben ihre gemeinsame Grenze.

Dies, weil die Bergstation der neuen Titlis-Sesselbahn auf Berner Gebiet zu liegen kam und laut Berner Gesetz Bauten nicht über Kantonsgrenzen hinausgehen dürfen.

Die beiden Kantone planen, eine 592 m2 grosse Fläche der Gemeinden Engelberg und Gadmen zu tauschen. Gestern hat der Obwaldner Regierungsrat der Grenzänderung zugestimmt, der Berner Entscheid steht noch aus.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.