Aktualisiert 20.07.2005 15:39

Kantonspolizei zerschlägt Drogenhändlerring

Die Kantonspolizei Zürich hat einen im Grossraum Zürich tätigen Kokainhändlerring zerschlagen.

Insgesamt wurden elf Personen verhaftet und über elf Kilogramm Kokain sichergestellt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Auf die Spur der Drogenhändler kam die Polizei im Januar 2004 nach der Verhaftung einer 28-jährigen Kurierin. Die Serbin führte in ihrem Gepäck zehn Kilogramm Kokain mit. Während der Ermittlungen wurden einem 36-jährigen Mann aus Serbien/Montenegro und einem 31- jährigen Bosnier die Einfuhr von über zwölf Kilo Kokain und der Handel von 6,5 Kilo Kokain nachgewiesen.

Die weiteren acht Verhafteten im Alter von 28 bis 53 Jahren waren als Kuriere tätig oder die Abnehmer der Ware. Geklärt wurden zudem mehrere Einbrüche der elf Personen aus Serbien-Montenegro, Bosnien-Herzegowina, Deutschland, Italien und der Schweiz.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.