Aktualisiert 11.05.2009 19:02

St. Gallen

Kantonsspital: Patientenrekord

Das Kantonsspital St. Gallen (KSSG) hat 2008 an den Standorten St. Gallen, Rorschach und Flawil so viele Patienten behandelt wie noch nie.

Der Rekord wirkte sich positiv auf die Rechnung aus: Sie liegt 2,7 Mio. Fr. über Budget. Die vielen Patienten führten laut Direktor Hans Leuenberger zu personellen Enpässen, die aber mit «flexibler Disposition» in allen Kliniken und Stationen gemeistert werden konnten.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.