Luzern: Kantonsspital soll vergrössert werden

Aktualisiert

LuzernKantonsspital soll vergrössert werden

Das Kantonsspital in der Stadt Luzern soll saniert und vergrössert werden. Für die Projektierungsarbeiten hat der Kantonsrat 18,5 Millionen Franken bewilligt.

Es war unbestritten, dass das 1982 gebaute Spitalzentrum ­sanierungsbedürftig ist. Die Projektierung soll rund zwei Jahre dauern. Vorgesehen ist, einen öffentlichen Projektwettbewerb durchzuführen und anschliessend das Bauprojekt und den Kostenvoranschlag auszuarbeiten. Geplant ist unter anderem, das Spital um rund 13 000 Quadratmeter zu vergrössern. Entstehen soll ein fünfgeschossiger Erweiterungsbau im Norden des Spitalzentrums. Die Investitionen werden auf 382 Millionen Franken geschätzt.

Deine Meinung