Nach Scheidung - Kanye West und Kim Kardashian wollen gemeinsames Sorgerecht
Publiziert

Nach ScheidungKanye West und Kim Kardashian wollen gemeinsames Sorgerecht

Nach ihrer Scheidung wollen sich Kim Kardashian und Kanye West das Sorgerecht für ihre Kinder North, Saint, Chicago und Psalm teilen. Ausserdem verzichten sie gegenseitig auf Alimente.

1 / 2
Kanye West und Kim Kardashian wollen das gemeinsame Sorgerecht für ihre Kinder.

Kanye West und Kim Kardashian wollen das gemeinsame Sorgerecht für ihre Kinder.

AFP
Der 43 Jahre alte Rapper West reichte demnach am Freitag in Los Angeles einen Antrag ein, der mit einem sieben Wochen älteren seiner Frau praktisch identisch ist.

Der 43 Jahre alte Rapper West reichte demnach am Freitag in Los Angeles einen Antrag ein, der mit einem sieben Wochen älteren seiner Frau praktisch identisch ist.

AFP

Das in Scheidung lebende Prominentenpaar Kanye West und Kim Kardashian West hat einem gemeinsamen Sorgerecht für seine vier Kinder zugestimmt. Wie aus neuen Scheidungsdokumenten ausserdem hervorgeht, wollen sie sich gemeinsam um ihre Sprösslinge North (7), Saint (5), Chicago (3) und dem knapp zweijährigen Psalm kümmern. Ausserdem verzichten beide Partner auf Ehegattenunterhalt.

Der 43 Jahre alte Rapper West reichte demnach am Freitag in Los Angeles einen Antrag ein, der mit einem sieben Wochen älteren seiner Frau praktisch identisch ist. Die 40-Jährige hatte Mitte Februar auf einen vor der Hochzeit geschlossenen Vertrag verwiesen, nachdem beide ihren Besitz auch während der Ehe getrennt hielten. Die Scheidung beendet eine sechseinhalbjährige Ehe, die für West die erste und für Kardashian West die dritte war.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(DPA/ore)

Deine Meinung

8 Kommentare