«Nur noch verdammt nervig» - Kanye West zögert schon wieder den Release seines Albums hinaus
Publiziert

«Nur noch verdammt nervig»Kanye West zögert schon wieder den Release seines Albums hinaus

Eigentlich sollte «Donda» längst erschienen sein. Nun schiebt Kanye West den Release seines zehnten Albums erneut hinaus. Und frustriert damit langsam aber sicher seine Fans.

von
Angela Hess
1 / 10
Das neue Album von Kanye West (44) lässt auf sich warten: Schon wieder hat «Donda» ein neues Datum für den Release bekommen. Am 15. August soll das Album nun erscheinen.

Das neue Album von Kanye West (44) lässt auf sich warten: Schon wieder hat «Donda» ein neues Datum für den Release bekommen. Am 15. August soll das Album nun erscheinen.

Instagram/kanyewest
Dies, nachdem der Rapper die Veröffentlichung bereits Ende Juli nicht durchzog und dann auf letzten Freitag setzte. Bei einem Event stellte Kanye die Platte am Donnerstagabend sogar vor. Anwesend war da auch Ex-Frau Kim Kardashian (40) – im typischen Kanye-Look mit Maske.

Dies, nachdem der Rapper die Veröffentlichung bereits Ende Juli nicht durchzog und dann auf letzten Freitag setzte. Bei einem Event stellte Kanye die Platte am Donnerstagabend sogar vor. Anwesend war da auch Ex-Frau Kim Kardashian (40) – im typischen Kanye-Look mit Maske.

Instagram/kimkardashian
Sie postete auf Instagram Einblicke in die Listening Party, die in einem Stadion stattfand. Kanye liess sich am Ende des Abends an einem Seil aus dem Stadion in den Himmel hinaufziehen.

Sie postete auf Instagram Einblicke in die Listening Party, die in einem Stadion stattfand. Kanye liess sich am Ende des Abends an einem Seil aus dem Stadion in den Himmel hinaufziehen.

Screenshot Instagram/kimkardashian

Darum gehts

  • «Donda», das neue Album von Kanye West (44), sollte eigentlich schon seit gut zwei Wochen veröffentlicht sein.

  • Am Wochenende wurde nun bekannt, dass der Release noch einmal hinausgeschoben wird – auf den 15. August.

  • Ursprünglich hätte sein zehntes Studioalbum – damals lautete der Titel noch «God's Country» – sogar bereits vor einem Jahr erscheinen sollen.

  • Die Fans des Rappers sind frustriert, während sich Kanye nicht öffentlich zum Thema äussert.

Es hätte Kanye Wests grosser Moment sein sollen. Der Rapper kündigte für die Nacht auf Freitag den Release seines zehnten Studioalbums «Donda» an. Unzählige Fans blieben extra wach und warteten sehnlichst auf die neuen Songs des 44-Jährigen, doch sie wurden abermals enttäuscht: Das Album wurde am Freitag nicht veröffentlicht – und ist es noch immer nicht.

Dies, obwohl auch der Freitag bereits ein Verschiebungsdatum war. Eigentlich hätte «Donda» schon zwei Wochen zuvor herauskommen sollen. Aber auch da kniff Kanye in letzter Sekunde und zog sich zurück, um das Album noch einmal zu überarbeiten. Sowohl damals als auch in dieser Woche hatte er im Vorfeld sogar bereits ein Stadion-Event durchgeführt, um seine neue Platte vorzustellen. Streng genommen, hätte sie eigentlich sogar schon vor über einem Jahr erscheinen sollen – damals unter dem Titel «God’s Country».

Nun wagt man bei Apple Music, wo der Release des Albums jeweils wieder angekündigt wird, einen erneuten Versuch: Das Veröffentlichungsdatum wurde übers Wochenende geändert, «Donda» soll nun am kommenden Sonntag, den 15. August, erscheinen.

Frust auf Social Media

Für Fans ist die erneute Verschiebung eine herbe Enttäuschung, aber keine Überraschung. Kanye wäre schliesslich nicht Kanye, wenn das Album ohne jegliche Zwischenfälle veröffentlicht werden würde. Auch bei seinem letzten Album «Jesus Is King» verstrichen zwischen dem ursprünglich angesetzten Veröffentlichungstermin und dem tatsächlichen Release im Herbst 2019 mehrere Wochen. Dennoch stellen sich Fans auf Social Media nun aber die Frage: Wird es mit «Donda» am nächsten Wochenende endlich klappen?

Zu Tweets von frustrierten Fans, die Abend für Abend lange wach bleiben – in der Hoffnung, dass Kanye um Mitternacht sein Album veröffentlicht – gesellen sich aktuell immer mehr Posts von Leuten, die das Ganze nur noch absurd finden. «Vielleicht bin ich einfach alt, aber ich finde diese Sache nur noch verdammt nervig», heisst es so in einem Tweet.

«Ich, wie ich darauf warte, dass Kanye ‹Donda› veröffentlicht», schreibt dieser Twitter-User. Mittlerweile ist der Rummel um den Release zu einem richtigen Meme geworden.

Kollaborationen mit Jay-Z und The Weeknd

Kanye West hat sich selbst noch nicht öffentlich zum wiederholten Verschieben seines Albumreleases geäussert. Er präsentierte am Donnerstagabend während seines Stadion-Events in der US-Stadt Atlanta Songs, die sich doch merklich von den Versionen unterschieden, welche bei der ersten sogenannten Listening Party gespielt wurden. Das war gewissermassen zu erwarten: Nach dem Event Ende Juli verbarrikadierte sich Kanye im Stadion, um an «Donda» zu feilen.

Wie die Songs auf dem neuen Studioalbum heissen werden und wie das Cover von «Donda» aussehen wird, ist noch nicht bekannt. Es wurde jedoch bereits eine Liste von kollaborierenden Musikerinnen und Musikern veröffentlicht, die auf dem Album zu hören sein werden. Das sind unter anderem Jay-Z (51), The Weeknd (31), Travis Scott (30) und Kanyes religiöser Sunday-Service-Chor.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

4 Kommentare