Aktualisiert 31.10.2011 17:27

Nach 72 Tagen EheKardashian hat Scheidung eingereicht

Schnell, schneller, Kim Kardashian. Nach nicht einmal drei Monaten Ehe ist das Märchen definitiv schon wieder vorbei. Kardashian und Kris Humphries lassen sich scheiden.

von
los/cover

Lange wurde es gemunkelt, jetzt ist es definitiv: Kim Kardashian hat laut dem Internetportal «TMZ» am Montagmorgen die Scheidung von ihrem Sportlergatten Kris Humphries eingereicht. «Unüberbrückbare Differenzen» sollen zum unvermeidlichen Schritt geführt haben.

Ihr Glück war von kurzer Dauer: Am 20. August 2011 erst traten Kardashian und Humphries vor den Traualtar und feierten das Ereignis mit der ganzen Welt. Die Hochzeit soll über sieben Millionen Euro gekostet haben und wurde live am Fernsehen übertragen.

Vor der Heirat hat das Paar einen Ehevertrag unterzeichnet, nichtsdestotrotz lässt sich Millionenerbin Kardashian jetzt von der Staranwältin Laura Wasser vertreten. Eine erfahrene Frau, hat sie doch bereits Britney Spears oder Angelina Jolie bei deren Scheidungen beraten.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.