Musical: Karl Marx auf der Bühne
Aktualisiert

MusicalKarl Marx auf der Bühne

Karl Marx feiert ein Comeback, und zwar in Begleitung von Tanz und Gesang. Ein Theater in der Wirtschaftsmetropole Shanghai plant nämlich die Inszenierung von Marx' «Das Kapital» als Musical.

In der heutigen turbulenten Zeit sei das Werk des berühmten deutschen Philosophen genau so relevant wie 1860, finden die Produzenten des Musicals. «Mit dieser Aufführung können dem einfachen Mann auf unterhaltende Weise die Hintergründe der Finanzkrise erläutert werden», so Wirtschaftsprofessor Zhang Jun gegenüber China Daily. Jun von der Universität Fudan schaut dafür, dass die marxistischen Ideen in der Inszenierung nicht untergehen.

Der böse Chef

Doch es soll keine trockene Theorie auf die Bühne kommen. Regisseur He Nian plant mit dem Stück am Shanghai Dramatic Arts Center eine moderne, lehrreiche Aufführung. Die Geschichte des Musicals dreht sich um eine Gruppe Büroangestellte, die merken, dass ihr Chef sie ausnützt und darauf auf verschiedene Weise reagieren. Noch wird am Skript gefeilt – die Premiere des Stücks soll nächstes Jahr statt finden.

Das passende Plakat

Ein Werk zur Kritik der politischen Ökonomie als Musical - können Sie sich etwas darunter vorstellen? Falls ja, dann ran an den Photoshop. Wir wollen nämlich wissen, wie das Plakat zum Musical aussehen könnte. Vorschläge schicken Sie an community@20minuten.ch

Falls Sie in der Bildbearbeitung nicht so bewandet sind, haben Sie vielleicht eine glorreiche Idee, welches andere Werk sich auch noch als Musical anbieten würde. Zum Beispiel tanzende Schildkröten in Darwins Evolutionstheorie? Oder wie wäre es mit gesungenen Paragraphen aus dem Zivilgesetzbuch? Schreiben Sie Ihre Musical-Ideen ins Listing.

Musical-Plakate

Basteln Sie ein Plakat für das Musical «Das Kapital» und mailen Sie es an : community@20minuten.ch

Deine Meinung