DJ Bobo: Karriere wegen Todesfall vor dem Aus?

Aktualisiert

DJ BoboKarriere wegen Todesfall vor dem Aus?

Er ist einer der erfolgreichsten Schweizer Entertainer aller Zeiten. Doch wegen eines privaten Schicksalsschlags denkt DJ Bobo jetzt ans Aufhören.

von
Niklaus Riegg

Er hat um die 15 Millionen Alben verkauft, hatte Nummer-eins-Hits in der Schweiz, Frankreich, Finnland und Schweden, tourte auf der ganzen Welt.

Diese Bilderbuchkarriere steht jetzt auf der Kippe: Nach dem Tod seiner Schwiegermutter weiss DJ Bobo (44) nicht, ob er weitermachen kann: «Vor 14 Tagen ist meine Schwiegermutter gestorben, sie war das Familienoberhaupt», erzählt der Entertainer gegenüber DRS 3. Bobos Schwiegermutter hatte sich während der Tourneen stets um die Kinder gekümmert.

«Ich weiss nicht, wie es weitergeht»

Jamiro-René (9) und Kayley Nancy (5) gehen jetzt zur Schule und können nicht mit auf Tour. «Ich komme mir vor wie ein angeschossenes Tier, wir wissen noch nicht, was wir jetzt machen. Unser Kartenhaus ist zusammengebrochen», sagt er, und weiter: «Ich muss jetzt komplett über die Bücher. Ich weiss nicht, wie es weitergeht.» Er wisse noch nicht, ob er wirklich auf Tour sein wolle, wenn er in Gedanken immer zu Hause sei.

Hört Bobo deshalb Ende Jahr auf? «Vor drei Wochen wäre das noch undenkbar gewesen. Nach dem schweren Verlust kann ich mir das aber vorstellen», so Bobo, dessen Tour voraussichtlich Ende April startet.

Deine Meinung