12.10.2020 18:07

Verstärkung für den FC BaselKasami soll im Mittelfeld für Furore sorgen

Der FC Basel gibt am Montag die Verpflicht von Pajtim Kasami bekannt. Der 28-Jährige unterschreibt einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2021/22.

von
Erik Hasselberg
Freut sich auf den FC Basel: Pajtim Kasami.

Freut sich auf den FC Basel: Pajtim Kasami.

Foto: Jean-Christophe Bott (Keystone)

Darum gehts

  • Der FC Basel gibt die Verpflichtung von Pajtim Kasami bekannt.
  • Der offensive Mittelfeldspieler stand zuletzt bei Sion unter Vertrag. Beim FCB unterschreibt er bis zum Ende der Saison 2021/22.
  • Der 12-fache Nationalmannschaftsspieler bringt viel internationale Erfahrung mit.

Mit Pajtim Kasami holt der FC Basel einen international erfahrenen und physisch starken Spieler, der auf verschieden Positionen in der Offensive einsetzbar ist. Kasami startete seine Profikarriere 2010 bei der AC Bellinzona, ehe er nach einem halben Jahr zum italienischen Erstligisten US Palermo wechselte. Es folgten Engagements beim FC Fulham, bei Olympiakos Piräus und schliesslich beim FC Sion, für welchen der 28-Jährige zwischen 2017 und 2020 in 60 Spielen 14 Tore erzielte. Mit Olympiakos Piräus gewann Kasami 2015 und 2016 die griechische Meisterschaft sowie 2015 zusätzlich den griechischen Cup-Wettbewerb.

Kasami gehörte 2009 zu jener U-17-Nationalmannschaft, die Weltmeister wurde. Zwei Jahre später erreichte der Offensivspieler mit der U-21 den EM-Final. Für die A-Nationalmannschaft hat Kasami seit 2013 zwölf Einsätze absolviert und dabei zwei Treffer erzielt.

«Ideale Ergänzung für unser Mittelfeld»

Nun blickt Pajtim Kasami seinem Engagement beim FC Basel mit Vorfreude entgegen. «Ich habe den FCB schon immer besonders gemocht und sehe grosses Potenzial hier, deshalb kam für mich in der Schweiz auch nur der FCB als neuer Arbeitgeber in Frage. Ich freue mich sehr, nun meinen Teil dazu beitragen zu dürfen, mit diesem Verein hoffentlich bald wieder tolle Erfolge feiern zu können», wird der Spieler in einer Medienmitteilung zitiert.

Auch FCB-Präsident Bernhard Burgener zeigt sich glücklich über die Neuverpflichtung: «Pajtim Kasami ist die ideale Ergänzung für unser Mittelfeld und unsere Offensive. Wir sind sehr überzeugt, dass er die Mannschaft mit seiner Persönlichkeit und Spielweise bereichern wird.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
42 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

wagis

13.10.2020, 23:34

Jetzt weden wir 2 ter , und Yb bleibt der 3 te Platz .immerhin.

Unglaubliche Niete

13.10.2020, 11:11

Welcher Verein mit Ambitionen holt einen Timm Klose??? Was soll das FCB?!?

Panikkäufe

13.10.2020, 11:02

Es gibt sicher schlechtere Spieler als Kasami, aber ein Hammertransfer ist etwas anderes! Ich sehe St. Gallen und vor allem den Serienmeister aus Bern immer noch deutlich vor dem Hobby - Karnevalsverein aus Bisel.