Fussball: Kasamis Rückkehr nach Italien
Aktualisiert

FussballKasamis Rückkehr nach Italien

Nach einem knapp halbjährigen Engagement in Bellinzona kehrt Pajtim Kasami in die italienische Liga zurück. Der Schweizer Junioren-Weltmeister wird ab Sommer für die US Palermo spielen.

Noch klären die beiden Vereine die vertraglichen Details. Aber der Transfer wird nicht mehr scheitern. «Pajtim hat die medizinischen Tests gemacht. Es sollte eigentlich nichts mehr schiefgehen», erklärte Kasamis Berater Raffaele Zarra.

Der 18-Jährige wird beim Fünften der Serie A einen mehrjährigen Vertrag unterschreiben und nicht mehr ins Tessin zurückkehren; auch nicht auf leihweiser Basis. Palermos Trainer Delio Rossi, vor dem Wechsel zu den Sizilianern in Rom tätig, kennt Kasami seit seiner gemeinsamen Zeit bei Lazio.

Innerhalb von vier Jahren hat Kasami nun bereits sechsmal den Verein (u.a. GC und Liverpool) gewechselt. In Bellinzona fasste er auf oberstem Niveau Fuss. Mit starken Leistungen empfahl sich der robuste Mittelfeldspieler für den italienischen Spitzenklub.

(si)

Deine Meinung