«Kaserne wird überleben»
Aktualisiert

«Kaserne wird überleben»

Die angeschlagene Kulturinstitution Kaserne sieht sich auf dem Weg zurück zur Stabilität. Der Vorstand soll nun schrittweise erneuert werden. Für 2003 weist die noch immer überschuldete Kaserne einen Jahresverlust von 116 000 Franken aus. Trotzdem sei die Krise überwunden, bilanziert der Vorstand im gestern veröffentlichten Jahresbericht. «Wir haben den Sanierungsplan für die Schulden eingehalten – deshalb stehen die Aktien für die Kaserne gut», sagte gestern Sprecher Matthias Wyssmann. Er betonte: «Die Kaserne wird überleben.»

Deine Meinung