Migros überfallen: Kassiererinnen mit Schusswaffe bedroht und mit E-Scooter geflüchtet

Publiziert

Migros überfallenKassiererinnen mit Schusswaffe bedroht und mit E-Scooter geflüchtet

Am Samstagabend überfiel ein unbekannter Täter eine Migros-Filiale in Allschwil BL. Personen wurden keine verletzt und die Polizei sucht Zeugen.

von
Tanya Vögeli
1 / 5
Ein Mann verübte am Samstagabend einen Raubüberfall beim Kassenbereich der Migros-Filiale in Allschwil (Symbolbild).

Ein Mann verübte am Samstagabend einen Raubüberfall beim Kassenbereich der Migros-Filiale in Allschwil (Symbolbild).

Madeleine Schoder/Tamedia
Es handelt sich um die Migros an der Spitzwaldstrasse.

Es handelt sich um die Migros an der Spitzwaldstrasse.

Google Maps
Beim Eintreffen der Polizei vor Ort hatte der unbekannte Täter den Tatort bereits verlassen und war mit einem Elektroroller Richtung Basel geflüchtet.

Beim Eintreffen der Polizei vor Ort hatte der unbekannte Täter den Tatort bereits verlassen und war mit einem Elektroroller Richtung Basel geflüchtet.

Polizei Baselland

 Ein Mann verübte am Samstagabend einen Raubüberfall beim Kassenbereich einer Migros-Filiale an der Spitzwaldstrasse in Allschwil, so eine Medienmitteilung  der Polizei Basel-Landschaft. Dabei erbeutete der Täter Bargeld mit einer Schusswaffe. Beim Eintreffen der Polizei vor Ort hatte der unbekannte Täter den Tatort bereits verlassen und war mit einem Elektroroller Richtung Basel geflüchtet. Die umgehend eingeleitete Fahndung blieb erfolglos.

Gemäss den Ermittlungen der Polizei Basel-Landschaft betrat der Täter die Migros-Filiale und begab sich gezielt zum Kassenbereich. Dort bedrohte er zwei Kassiererinnen mit einer Schusswaffe und verlangte das Öffnen der Kassenschubladen. Infolgedessen nahm der Täter Bargeld aus den beiden Schubladen und verliess damit den Tatort.

Die beiden Verkäuferinnen wurden beim Überfall nicht verletzt. Beim Täter handelt es sich um einen Mann, ca. 180 cm gross, er trug einen schwarzen Motorradhelm mit einem weissen Streifen, schwarze Kleidung und sprach Deutsch mit einem ausländischen Akzent. Der Täter flüchtete nach der Tat mit einem grauen Elektro-Scooter Richtung Basel. Die Polizei sucht Zeugen und Zeuginnen. 

Etwas gesehen, etwas gehört?

Schick uns deinen News-Input!

Speichere unseren Kontakt im Messenger deiner Wahl und sende spannende Videos, Fotos und Dokumente schnell und unkompliziert an die 20-Minuten-Redaktion.

Handelt es sich um einen Unfall oder ein anderes Unglück, dann alarmiere bitte zuerst die Rettungskräfte.

Die Verwendung deiner Beiträge durch 20 Minuten ist in unseren AGB geregelt: 20min.ch/agb

Deine Meinung

46 Kommentare