Publiziert

Royals ziehen umKate und William machen sich Sorgen um ihre Kinder

Prinz William, Kate und die Mini-Royals George und Charlotte ziehen vom Land nach London. Nun machen sie sich Sorgen um die Sicherheit.

von
lme

William, Kate, George und Charlotte ziehen nach London und machen sich Sorgen um ihre Sicherheit. (Video: Tamedia/Vizzr)

Eigentlich gäbe es keinen Grund, das wunderschöne Anwesen in Anmer Hall, das Prinz William (35) und Herzogin Kate (35) erst 2014 aufwändig renovierten, zu verlassen. In der englischen Grafschaft Norfolk können sich die Blaublüter unbehelligt bewegen, Spaziergänge unternehmen oder den Zoo besuchen. Doch nun hat sich die royale Familie trotzdem dazu entschieden, in die Stadt London, genauer in den Kensington Palast, zu ziehen.

Der Umzug macht das Leben der Familie nicht einfacher. Der Kensington Palast liegt nämlich direkt an einem öffentlichen Park und darum machen sich William und Kate nun Sorgen um die Sicherheit ihrer Kinder George (4) und Charlotte (2). Die erste Reaktion auf den königlichen Umzug: Am Eingang des Parks werden nun strenge Personenkontrollen durchgeführt.

Was sich für William, Kate und ihre Kinder George und Charlotte sonst noch ändern wird, das sehen Sie im Video oben.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.