Stubentiger verletzt: Katzenhasser schiesst mit Luftgewehr auf Büsis
Publiziert

Stubentiger verletztKatzenhasser schiesst mit Luftgewehr auf Büsis

Im Kanton Uri wurden mehrere Katzen mutmasslich durch ein Luftgewehr verletzt. Bei der Polizei sind drei Anzeigen eingegangen.

von
gwa
1 / 4
Die Kantonspolizei Uri ist auf der Suche nach einem Katzenhasser: Bei der Kapo sind Anzeigen wegen Schussverletzungen bei drei Katzen eingegangen. (Symbolbild)

Die Kantonspolizei Uri ist auf der Suche nach einem Katzenhasser: Bei der Kapo sind Anzeigen wegen Schussverletzungen bei drei Katzen eingegangen. (Symbolbild)

(Bild: iStock)
Die Vorfälle trugen sich in der Gemeinde Attinghausen (Bild) und Umgebung zu.

Die Vorfälle trugen sich in der Gemeinde Attinghausen (Bild) und Umgebung zu.

(Bild: Wikipedia/ Roland Zumbühl)
Die Gemeinde Attinghausen liegt an der Reuss südlich des Urnersees. Die Katzen wurden beim Tierarzt behandelt und tragen keine bleibenden Schäden davon.

Die Gemeinde Attinghausen liegt an der Reuss südlich des Urnersees. Die Katzen wurden beim Tierarzt behandelt und tragen keine bleibenden Schäden davon.

(Bild: Google Street View)

Die Kantonspolizei Uri ist auf der Suche nach einem Katzenhasser: Bei der Kapo sind Anzeigen wegen Schussverletzungen bei drei Katzen eingegangen.

Alle Vorfälle hätten sich in diesem Jahr ereignet, teilte die Kantonspolizei mit. Ereignet hätten sich diese im Raum Attinghausen und Umgebung.

Polizei sucht Zeugen

Die betroffenen Büsis seien beim Tierarzt behandelt worden. Sie tragen keine bleibenden Schäden davon, heisst es weiter.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen: Personen, die Hinweise zu den Vorfällen oder den Tätern machen können, sollen sich bei der Kantonspolizei Uri unter 041 874 53 53 melden.