Aktualisiert 28.08.2005 19:40

Kau: Hydrant umgefahren

Wegen überhöhtem Tempo kam am Samstag in Kau ein Auto von der Strasse ab. Dabei verlor es die Bodenhaftung und rasierte einen Hydranten um.

Die klassische Fontäne blieb allerdings aus, wie die Innerrhoder Kapo auf Anfrage erklärte: Moderne Hydranten haben in Bodennähe eine Sollbruchstelle mit Sicherheitsventil.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.