Aktualisiert 03.11.2009 17:48

HinwilKaum getan, schon verhaftet

Kaum hatte ein 41-jähriger Mann am Montagabend in Hinwil ein Versicherungsbüro überfallen, wurde er auch schon verhaftet.

Der polizeilich schon bekannte Mann wehrte sich so rabiat, dass ein Polizist leicht verletzt wurde.

Kurz nach 18 Uhr betrat der Tunesier das Versicherungsbüro, in dem einzig ein Aussendienstmitarbeiter sass. Er forderte Geld und versuchte, sein Gegenüber einzuschüchtern, indem er auf die Möbel eindrosch. Mit 400 Franken in der Tasche suchte er das Weite, kam allerdings nicht weit. Schon kurze Zeit später nahm ihn die Kantonspolizei fest, wie sie am Dienstag mitteilte.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.