Aktualisiert 03.11.2009 22:38

Wall StreetKein eindeutiger Trend an New Yorker Börse

Die wichtigsten US-Aktienindizes haben den Handel uneinheitlich beendet. Sorgen vor dem Hintergrund einer Reihe von Hiobsbotschaften europäischer Banken mischten sich mit Freude über zwei spektakuläre Übernahmen.

Zudem steht an diesem Mittwoch die mit Spannung erwartete geldpolitische Erklärung der US-Notenbank an. Der Dow Jones verlor 0,18 Prozent auf 9 771,91 Punkte. Der marktbreite S&P-500-Index legte hingegen um 0,24 Prozent auf 1045,41 Zähler zu.

An der Technologiebörse Nasdaq rückte der Composite-Index um 0,40 Prozent auf 2057,32 Punkte vor. Der Auswahlindex Nasdaq 100 gewann 0,38 Prozent auf 1679,20 Zähler.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.